ARTIKELARCHIV

Sprache: DEUTSCH

Deutschland - Ausburg, 03/07/2014

Im Rahmen der Veranstaltungen beim Boxenstop von Ausburg, Beitrag von Luigino Bruni mit dem Titel:

Unternehmer machen glücklich! Sich selbst und andere.

Prof. Luigino Bruni stellt sein Buch „Zivilökonomie“ vor.

The box ridDonnerstag, 3 Juli 2014, 19:00 Uhr
The box
Werner-Heisenberg-Str. 4
86156 Augsburg

Der Boxenstopp bietet Unternehmer/innen Raum, sich über ihre gesellschaftliche Verantwortung auszutauschen. Dabei stehen der Umgang mit Wettbewerbern, Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter/innen sowie Themen wie Corporate Social Responsibility besonders im Fokus. Den Begriff Unternehmer/in fassen wir hierbei weit und schliessen alle ein, die unternehmerisch denken und handeln.

Luigino Bruni, Professor an Italiens wichtigster Wirtschafts-Fakultät in Mailand, führt die internationale Initiative „Wirtschaft in Gemeinschaft“ der Fokolar-Bewegung an. Die Gruppe macht bisher vor allen Dingen mit Praxis-Beispielen von sich Reden.

Bruni ist trotzdem Visionär und Rebell. In seinem neuesten Buch „Zivilökonomie“ erklärt er was es mit „relationalen Gütern“ und „Reziprozität“ auf sich hat. Beim Boxenstopp wird Bruni auch von zahlreichen WiG-Betrieben berichten, die ihren Gewinn dritteln: für Notleidende, für Bildung und für Investitionen in die eigene Firma. Selber Intellektueller hat Bruni das Talent, Unternehmer und Führungskräfte zum Guten anzustiften. Denn, so Bruni, der Sinn allen Wirtschaftens ist das persönliche und das allgemeine Glück.

Die Veranstaltungen beginnt um 19:00 Uhr mit einem kleinen Imbiss. Kostenbeitrag von 5 Euro erbeten.
Wir bitten um Anmeldung spätestens zwei Wochen vorher per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Fax 0821 455 418 - 99.

Weitere Infos auch per Telefon: 0821 455 418 - 0

Siehe Einladung

Image

ARTIKELARCHIV

Sprache: DEUTSCH

Nach Kategorien filtern

© 2008 - 2021 Economia di Comunione (EdC) - Movimento dei Focolari
creative commons Questo/a opera è pubblicato sotto una Licenza Creative Commons . Progetto grafico: Marco Riccardi - edc@marcoriccardi.it